Die Feuerwehren haben gewählt Zwei neue Kommandanten

Die Kommanden des UA Etzen mit Bgm. Igelsböck und UA-Kdt. Liebenauer

Jeweils im Jahr nach den ordentlichen Gemeinderatswahlen sind im Land Niederösterreich die Kommanden der Feuerwehren neu zu wählen. Das war am 24. Jänner jetzt auch im Unterabschnitt Etzen der Fall.

Saal1 webDer Saal des Gasthauses Mathe war bis auf den letzten Platz gefüllt. Insgesamt 130 Feuerwehrmänner und sieben Feuerwehrfrauen waren zu diesem Termin erschienen. (Ober Neustift 52, Groß Meinharts 51 und Etzen 34).

Die Wahlen selbst standen unter der Leitung von Bürgermeister Igelsböck. Der fungierte als routinierter Wahlleiter und zog diese Wahlen zügig durch. Die einzelnen Wahlvorschläge waren von den betreffenden Feuerwehren bereits einstimmig erstellt worden, womit kein unnötiger Zeitaufwand bei der Wahl nötig war.

Die Wahlen ergaben schließlich folgendes Ergebnis:


FF Etzen:

Bei der Feuerwehr Etzen blieb alles beim Alten, das bestehende Kommando wurde bestätigt.

Kdo Etzen Bgm web1

  • Kommandant: OBI Johann Grünstäudl
  • Kdt. Stellvertr.: BI Essmeister Gerald
  • Leiter Verwaltungsdienst: V Christoph Kitzler
  • Verwalter-Meister: VM Michael Raffelseder

FF Groß Meinharts:

Veränderungen gab es bei der FF Groß Meinharts. Dort kandidierte Christian Scheidl nicht mehr als Kommandant. Er blieb aber als Leiter des Verwaltungsdienstes im Führungsteam. Neuer Kommandant wurde Karl Weissinger jun. Anstelle des freiwillig ausgeschiedenen Reinhard Mayr übernahm Philipp Aigner das Amt des Verwalter-Meisters. Robert Leonhartsberger wurde in seiner Funktion als Kdt.Stellvertreter bestätigt.

Kdo Groß Meinharts Bgm web

 

  • Kommandant: OBI Karl Weissinger jun.
  • Kdt. Stellvertr.: BI Robert Leonhartsberger
  • Leiter Verwaltungsdienst: V Christian Scheidl
  • Verwalter-Meister: VM Philipp Aigner

FF Ober Neustift:

Die meisten Veränderungen gab es bei der FF Ober Neustift. Auch dort wollte Robert Liebenauer das Kommando an die nächste Generation abgeben. An seiner Stelle wurde Bernhard Prock zum Kommandanten gewählt. Der war bisher Stellvertreter, diese Funktion übernimmt nun Stefan Haderer. Anstelle von Ambros Maurer, der ebenfalls nicht mehr kandidierte, kam Christian Stern als Verwalter-Meister ins Kommando. Einziger „Überlebender“ aus dem alten Kommando ist Stefan Faltin, der weiterhin als Leiter des Verwaltungsdienstes zur Verfügung steht.

Kdo Ober Neustift Bgm web

  • Kommandant: OBI Bernhard Prock
  • Kdt. Stellvertr.: BI Stefan Haderer
  • Leiter Verwaltungsdienst: V Stefan Faltin
  • Verwalter-Meister: VM Christian Stern

Alle web2Bürgermeister Igelsböck bedankte sich zum Abschluss bei allen Feuerwehrmitgliedern für die Teilnahme an dieser Wahl. Speziellen Dank sprach er den neuen Kommandomitgliedern aus, die sich für diese wichtigen Aufgaben zur Verfügung gestellt haben. Auch den scheidenden Funktionären dankte er für die erbrachten Leistungen.

Als Gemeindeoberhaupt gab er aber auch zu erkennen, wie wichtig ihm funktionierende Feuerwehren im Gemeindegebiet sind. Alle zehn Wehren in Groß Gerungs erfüllen nicht nur ihren Zweck in der Brandverhütung, der Brandbekämpfung und bei vielen anderen technischen Einsätzen. Sie sind auch ein unverzichtbarer Teil des Gesellschaftslebens, speziell im ländlichen Raum. Bürgermeister Igelsböck versprach auch, dass die Gemeinde immer ein offenes Ohr haben wird, wenn es um Feuerwehranliegen geht, auch wenn es „Nichtfeuerwehrer“ gibt, denen die Ausgaben manchmal dafür zu hoch erscheinen. Im Gegenteil – er ist der Ansicht, dass mit modernen Geräten auch die Jugend für diese Arbeit begeistert werden kann.

In diesem Sinne: Gut Wehr!

Startseite ….
Beitragsseite …